Doku „CRAZYWISE“: Psychische Störung oder spirituelle Krise?

,

CRAZYWISE ist eine US-amerikanische Dokumentation, die die Frage stellt: “Verrückt oder weise?”. Das traditionelle Wissen indigener Völker widerspricht den Ansichten der modernen Schulmedizin in puncto psychischer Gesundheit. Der Film untersucht, was von traditionellen Völkern und Menschen, die ihre psychologischen Krisen in eine positive transformative Erfahrung umgewandelt haben, gelernt werden kann.

Der Film #EMERGING PROUD enthält viele persönliche Geschichten und Interviews von Menschen, die offen über ihre spirituellen Krisen sprechen. Krisen, die oft als Zeichen psychischer Krankheit angesehen wurden.

Außerdem versteht sich #EMERGING PROUD als weltweite Graswurzelbewegung:

Exploring The Wisdom Of  Going Crazy: Rethinking Madness from Stigma to Transformation

It is ultimately a campaign about providing hope; that breaking down does not mean we are broken; it means that we can be amidst a difficult journey to ‘breakthrough’. In the same way that the caterpillar completely dissolves before emerging as a butterfly from its chrysalis, the human ‘emergence’ process can look exactly the same. #Emerging Proud aims to add to the voices aiming to create a society in which it feels safer to speak out about our extreme experiences without fear of being told there is something wrong with us, or that we are “crazy”.

 

Mehr Infos:
→ Deutschlandpremiere der beiden Filme am 12. Mai in Berlin
→ CRAZYWISE Film
→ #EMERGING PROUD Internationale Bewegung & Film
→ CRAZYWISE YouTube Kanal mit vielen Bonusvideos

Comments are closed.

 
 
DMS