[Lesen] „Rauchen ­zerstört die Umwelt“

, Tagged With:

Rauchen verursacht 
Herzinfarkt, Diabetes, 
Impotenz, grauen 
Star und Krebs. Das ist ­bekannt. Doch die Lust 
am blauen Dunst ist 
auch für Ab­holzungen, 
un­­frucht­bare Böden 
und Kin­der­­­­arbeit 
ver­­­­­­­­­­­­antwortlich. Und 
Ziga­retten­­stummel 
sind inzwischen das 
größte Müll­problem 
an den Meeresküsten 
in aller Welt.

[…]

In einem Experiment mit Wasserflöhen starben 100 Prozent der Tiere innerhalb von 48 Stunden, nachdem sie einer Konzentration von zwei benutzten Zigarettenfiltern pro Liter Wasser ausgesetzt wurden. Nach Angaben des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) reicht eine einzige Zigarettenkippe aus, um 40 Liter Grundwasser zu verseuchen

Die Verschmutzung der Meere ist in vollem Gange. Laut UN-Umweltprogramm stammen 40 Prozent des Mülls in den Weltmeeren aus Kippen und Verpackungen das ergab eine Untersuchung im Mittelmeerraum. Zigaretten und Zigarettenfilter machen demnach außerdem den weltweit größten Anteil an Müllobjekten an den weltweiten Stränden und Küsten aus. Jährlich würden laut UN doppelt so viele Kippen wie Plastiktüten gefunden. Besonders kritisch sei, dass die Filter im Wasser nicht verrotteten, erklärt das Umweltbundesamt. Es dauere viele Jahre, bis ?sie in Einzelteile zerfielen. Die toxischen Zigarettenkippen müssten als Sondermüll behandelt werden, fordert Martina Pötschke-Langer vom deutschen Krebsforschungszentrum im Gespräch mit dem Greenpeace Magazin.

Mehr: greenpeace magazin: Rauchen ­zerstört die Umwelt.

Schreibe einen Kommentar

 
DMS