[Lesen] „Generation Y – Der Aufstand der jungen Ärzte“

, Tagged With:

Generation Y: Der Aufstand der jungen Ärzte (FAZ)

Die Reaktion von Gustav J. Dobos (Direktor der Abteilung Naturheilkunde und Integrative Medizin an den Kliniken Essen-Mitte) auf den Artikel „Generation Y: Der alte Arzt hat ausgedient“:

 „Die Krise der Medizin ist ihre große Chance: Das Bild des Arztes wird sich in Deutschland verändern – und die Patienten können davon nur profitieren.

Sie wollen lieber geregelte Arbeitszeiten als Karrieren, sie wollen Kinder, eine Familie, ein Leben jenseits von Übermüdung und ständigen Konfliktsituationen – klingt doch ganz vernünftig. Das Bild der neuen Ärztegeneration, das Christina Hucklenbroich in „Generation Y: Der alte Arzt hat ausgedient“  gezeichnet hat, ist jedoch ein zutiefst zynisches. Die jetzt zwanzig- bis dreißigjährigen Ärztinnen und Ärzte werden in pauschaler Weise charakterisiert als selbstverliebte, egoistische Persönlichkeiten, die „ein Problem für die Medizin“ darstellen, unter anderem, weil sie ihre Überstunden bezahlt haben möchten und „lieber den Job wechseln, als sich anzupassen“.

[…]“

Weiterlesen

One Response to "[Lesen] „Generation Y – Der Aufstand der jungen Ärzte“"

Schreibe einen Kommentar

 
DMS