[Buch] „Das Rad des Lebens“ – Autobiografie der Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross

, Tagged With:

Ein beeindruckendes Buch von einer der wichtigsten Ärztinnen unserer Zeit.

„Elisabeth Kübler-Ross hat durch ihre therapeutische Arbeit mit Sterbenden dazu beigetragen, eine der größten Ängste der Menschheit zu lindern: die Furcht vor dem Tod. In ihrer Autobiographie schildert Elisabeth Kübler-Ross die prägenden Ereignisse eines mutigen und engagierten Lebens. Zentrale Stationen ihres Weges sind: ihre Jugend in der Schweiz, die Grausamkeiten des Nazi-Regimes und ihre therapeutische Arbeit mit Sterbenden. Der spannende und dramatische Bericht einer großen Heilerin, die ihre Lebensaufgabe darin sieht, den Tod als Illusion zu entlarven.

Elisabeth Kübler-Ross wurde 1926 in Zürich geboren. Nach Beendigung ihres Medizinstudiums heiratete sie den amerikanischen Arzt Emanuel Ross und siedelte mit ihm in die USA über, wo sie in der Folge in verschiedenen Krankenhäusern arbeitete. Durch ihre Arbeit mit Sterbenden erwarb sie weltweite Reputation. Seit den 80er Jahren beschäftigte sie sich intensiv mit dem Jenseits und schrieb zahlreiche auch ins Deutsche übersetzte Bücher. Elisabeth Kübler-Ross erlitt seit 1995 mehrere Schlaganfälle und lebte zuletzt in Arizona. Sie starb am 24. August 2004 im Alter von 78 Jahren.“

P.S.: Kostenloser Versand von Büchern wird auch bei Alternativen zu Amazon angeboten, z. B.
Mabuse-Verlag und Buchversand Der sozialen und humanen Medizin und Pflege verpflichtet
buch7.de 75% des Gewinns fördern soziale, kulturelle und ökologische Projekte
BookbutlerEurobuch und ZVAB: Preisvergleich gebrauchter Bücher

Warum nicht bei Amazon bestellen?
lbrl.de: 10 gute Gründe, nicht bei Amazon zu kaufen
Die ZEIT: Amazon – Die entscheidende Schlacht

 

Schreibe einen Kommentar

 
DMS